Vergaserspiele

Beim Start, nach einer langsamen Formationsrunde, ist es sinnvoll, dem Vergaser mehr Kraftstoff zuzuführen, da der Motor dann sehr schnell sehr viel leisten muss. Mein alter Trainer hat mir beigebracht, dass man kurz vor dem Start den Benzinschlauch einquetscht, damit dann nach dem Loslassen mehr Benzin zum Vergaser kommt. Der Nachteil ist, dass man echte Probleme bekommt, wenn man zu viel quetscht.

Besser ist es, die hintere Stellschraube am Vergaser zu betätigen. Damit kann man das viel effektiver und feinfühliger erledigen.

Heute habe ich das zum ersten Mal geübt, und zwar im Kart auf dem Kartwagen. Sieht lustig aus 🙂

Im zweiten Heat habe ich das sogleich ausprobiert und es hat super geklappt. Ich habe fünf Fahrer dadurch überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.